Gestern war es soweit. Meine ersten Kinderyoga Stunden im wunderschönen Studio Zeit.Raum in Bad Vöslau. Was habe ich mich gefreut.

 

Zusammen mit meinem Assistenten (dem Handpuppenfrosch Shiva) habe ich mich mit meinem kleinen Koffer aufgemacht, um 2 tolle Abenteuer mit den Kindern zu erleben.

 

Angemeldet waren ja leider wenige Kinder. Gerade mal 2 pro Kurs. Aber ich hatte die Hoffnung, dass doch noch mehr kommen würden. Immerhin habe ich regelmäßig Ankündigungen in lokalen Facebook Gruppen gemacht und doch einige Likes bekommen.

 

Ich habe also optimistisch für 9 Kinder Matten hergerichtet, habe meine Deko Artikel arrangiert, die Anmeldeformulare hergerichtet, mich auf die Stunde eingestimmt.

 

Dann sind gleich zwei ganz süße Mädchen zur ersten Stunde mit Dschungelabenteuer erschienen. Es war wirklich lustig, mit den beiden Yogazug zu spielen, im Dschungel auf wilde Tiere zu treffen und Mama und Opa, die uns zugeschaut haben, als Elefanten nass zu spritzen. Entspannen wollten die beiden dann nicht so wirklich, aber das war ok. Es hat ihnen gefallen und sie würden gerne wiederkommen. Ich würde sie auch gerne wiedersehen 🙂 Denn nächste Woche erfahren wir, woher das Zebra seine Streifen hat, und das wird eine spannende Reise durch ein Afrika vor seeeeeehr langer Zeit.

 

Zur zweiten Stunde sind zwei etwas größere, aber genau so süße Mädels gekommen. Mit ihnen habe ich eine lustige und aufregende Reise als Piratenprinzessin erlebt, wir haben gegen Haie und riesen Kalmare gekämpft – den wir schockfrosten mussten, damit wir entkommen – um dann ein feindliches Piratenschiff zu entern, um zur Schatzinsel zu gelangen. Dort haben wir dann auch wirklich einen wunderbaren Schatz in einer Höhle gefunden, mit zauberhaften Mutsteinen, die die Mädchen mit heim nehmen durften.

 

Auch das Entspannen war schön, wenn auch anders, als geplant. Aber hey, Leben ist, was passiert, während man Pläne macht. Auch die beiden würden gerne wieder kommen. Und auch sie würde ich gerne wiedersehen. Wenn wir uns nächste Woche um die Sonne und den Sonnengruß kümmern.

 

Gestern habe ich auch endlich die ersten Flyer bekommen, und heute gleich verteilt… ich bin guter Dinge, dass wir ein paar Kinder mehr bekommen. Es wäre wirklich schön. Ich habe so viele spannende Geschichten, Spiele und Aktionen geplant. Aber wir werden sehen. Ich lasse mich mal überraschen.

 

Bis bald und Namaste.