… oder doch im Wohnzimmer? 😉 Unser Urlaub am Meer war einfach wunderschön. So schön, dass ich ihn noch etwas verlängern wollte.

Kinderyoga Stundenbild

Ich habe ja schon ein Piratenstundenbild gezeigt (kann man hier nachlesen).

Das Meer Stundenbild ist ähnlich. 😉 und doch ganz anders.

Mit meinen Kindern haben wir zu Hause zu „Under the sea“ (aus dem Film Arielle, die kleine Meerjungfrau) Fischbällchen mit den Füßen eingesammelt, denn die Fische hatten Hunger. Dazu habe ich bunte Pom Poms im Wohnzimmer verstreut, und die Kinder durften dann zur Musik alles einsammeln. Wenn die Musik aufhört, werden wir Seegras (Palme im Wind).

Nach dem Spiel bekommt jeder zwei Chiffon Tücher in unterschiedlichen Farben und wir überlegen, welche Meerestiere uns bei der Farbe einfallen. Wir sind auf einen lila Fisch (Supermann Pose am Bauch), eine rosa Krake (am Rücken liegend mit unseren Armen und Beinen strampelnd, dabei versuchen jemanden der vorbei geht zu fangen), einen roten Seestern (weite Grätsche und Arme zur Seite strecken), einen gelben Hai (auf dem Bauch liegen und Arme am Rücken verschränken, dann einatmend Arme und Brust hoch, die Arme sind die Haiflosse), einen blauen Wal (am Bauch liegend beide Fußgelenke fassen und einen Bogen machen) und eine grüne Muschel gekommen (Langsitz, einatmend Arme über Kopf, ausatmend vorbeugen, mehrmals wiederholen).

Zum Entspannen haben wir uns wie eine Schnecke in unsere Matte eingerollt und Meeresrauschen angehört. Zuletzt haben wir eine riesige Musche, die wir gekauft haben, an unsere Ohren gehalten haben und dabei mit geschlossenen Augen gesagt, was wir hören.

Mit den Minis beim Kinderyoga läuft es bestimmt ähnlich ab. 🙂

 

Das Meer daheim haben

Zugegeben, diese Idee ist nicht von mir, ich habe sie aber mit den Muscheln aufgepeppt. 😉 Momentan male ich sehr gerne und ich finde, das ist eine unglaublich schöne Idee, den Strand immer bei sich zu Hause zu haben.

Spuren im Sand

Spuren im Sand

Dazu einfach eine Leinwand oder einen festen Karton wie einen Strandausschnitt bemalen. Dazu habe ich helles braun, weiß und verschiedene Blautöne genommen.

Strandausschnitt

Strandausschnitt

Wenn die Farbe trocken ist, dürfen die Kinder ihre Füße bemalen. Bei der Größe (30×30) gehen sich zwar beide Kinderfüße aus, aber bei Erwachsenen ging sich nur einer quer aus. Dafür ein dunkleres Braun nehmen, denn der Fuß soll ja nass aussehen.

"nasse" Füße

„nasse“ Füße

Zum Abschluss kommen dann noch einige der gesammelten Schätze mit auf das Bild. Fertig ist eine wunderbare Erinnerung an den Strand (und einige der Muscheln sind sinnvoll verarbeitet worden).

Ich habe für die Muscheln noch mehr Ideen. 😉 Wenn Du diese und noch ein paar Bastelideen für den Sommer sehen willst, melde Dich zum Newsletter an. Du kannst Dich hier eintragen.

 

Was habt Ihr im Sommer alles vor? Geht es bei Euch auch an den Strand?

Ich wünsche Euch eine wunderbare Zeit und bis bald.

Saprema,

Bettina